Features of the Battery – Part 1 | Sono Motors

Features of the Battery – Part 1 | Sono Motors


What are we talking about today? The battery. What does the battery signify for an electric car? The battery is the heart of every electric vehicle. This also means that the battery is nothing more than an energy storage. In the case of combustion vehicles, this would be its tank and fuel – and in the case of electric vehicles it would be a certain number of cells in which energy is stored in the form of electricity. What does the battery consist of? In principle, the battery of an electric vehicle consists of several main components: These are the cells. These cells are interconnected to form different modules and these modules are then lined up to form the storage. In order to control and regulate these storage cells, there is the Battery Management System. This is the second main component of the battery. And of course, the whole system has to be adequately cooled or heated. Therefore, the third main component is the cooling or heating of the vehicle. And finally, it has to be packaged of course – for this, there is the battery case to protect everything from environmental influences and accordingly to integrate it well into the whole structure. Which cells do we use in the battery of the Sion? We opted for prismatic cells because they have very good cooling properties on – and here it comes – a modular level. Please be more precise… The cell in prismatic form has very good cooling properties from the base plate and it makes no difference whether I pack it even more into a module or whether I consider it as a single cell, because I always have the same good cooling properties at the bottom. That was our main focus. And why is that important? A battery that often gets too warm loses its lifespan extremely quickly. With our liquid-cooled battery, we can make sure that the battery really stays in an optimal temperature window of about 15-35 degrees and that it really gets the maximum life out of the battery. Okay, got it. Are there any other advantages? Another big advantage of liquid cooling is that we can use all the waste heat. An electric car produces less waste heat than a combustion engine, because an electric car is much more efficient But the little bit of waste heat that we get from the engine, from the battery, we can use it with liquid cooling and heat the interior in winter. And that’s something that may seem unimportant at first, but it’s a huge advantage because of the loss of range you sometimes have with electric cars in winter isn’t quite as bad. By using the waste heat for heating, we were also able to save on the heat pump. In summary, we can say that we have really found the ideal compromise between costs and benefits. On the one hand, we have the great benefit that liquid cooling allows us to extend the service life of the battery and, on the other hand, we also want to save costs. In terms of sustainability, we have made the most of our thermal system. Speaking of sustainability. What do you think about the public discussion about batteries? The discussion about the battery is perfectly alright. It is very important, and we take it seriously, that we use a lot of energy and rare resources in total. However, I find it a bit one-sided to focus only on the battery. That sometimes bothers me a little, because you can do a lot more with it. It’s a component, but it only becomes interesting when you look at it in the overall system. In the vehicle, for electromobility, with the bidirectional charger, as energy storage also in combination with vehicle-to-grid, with the solar cells, with which I also absorb energy directly in the vehicle, which is generated green, in order to then use it again for mobility: All these factors are important and take us much further and that is what we are interested in: To become sustainable on the whole and to handle the things we use as efficiently and resource-efficient as possible.

45 Replies to “Features of the Battery – Part 1 | Sono Motors”

  1. Batterie = Einweg nicht ladbar . . .
    AKKU = wiederaufladbar . . .

    Keine Wärme pumpe ???
    Nicht vorheitzbar via App im Winter bzw Kühling im Sommer ???

  2. 35 kWh sind leider sehr wenig. Ich hätte gerne um die 50 kWh. Ist meiner Meinung nach auch noch nachhaltig vertretbar.
    Wenn die Kühlung so optimal ist wieso kann dann nur mit 50 kW geladen werden?
    Kleiner Akku bedingt hohe Ladegeschwindigkeiten.
    Und wenn ich schon so einen so kleinen Akku in Sion habe, brauche ich noch einen Akku im Haus für meine PV. Das gehört genauso zum Konzept wie die Apps.

  3. Moin,
    Ich bin Sion VORBESTELLER,
    Nun meine Fragen und ich hoffe mal auf Antwort:
    Bidirektionale Laden garantiert ihr das, das mein Hausanschluß auch mit eurem Sion "spricht" und wie geht das ? Habt ihr eine eigene Wallbox wie z.B. Mitsubishi Motors dort geht es ja schon, oder wie wollt ihr das machen?
    Ich habe z.B. eine PV-Anlage mit E3DC Hauskraftwerk und bisher geht das ja nur in eine Richtung oder läuft das wie bei den neuen "Balkonkraftwerken" Stecker rein fertig, aber da geht es ja nur bis 600W. Bis wieviel gibt der Sion ab?
    Meine E3DC Anlage schafft über den Akku 3000W was bei uns locker langt, oder schafft der in beide Richtungen Laden/Entladen stufenlos bis 11000W????
    Bitte mal Antworten und auch mal auf der Seite aufzeigen, denn immer nur sagen der kann das bringt mir garnichts!
    Selbst Profis wie Solarteur Laudely stellt das alles in Frage!

  4. Wird es nochmal Probefahrten geben? Tour geplant oder ähnliches? Thüringen? Ich hätte gern eine Probefahrt irgendwo in meiner Nähe.
    Vielen Dank

  5. Netter Stil des Videos. Ihr werft mehr Fragen auf, als dass ihr etwas plausibel erklärt.
    Bodenfläche der Batterie zur Kühlung? Wenn die Batterien aneinander gereiht werden, dann heizen sie sich gegenseitig auf. Eine kleine Schemadarstellung würde helfen.
    Wenn die Batterie einmal warm ist, kann ich sie theoretisch zur Heizunterstützung nutzen.Aber benötige ich auch eine Betriebstemperatur um Leistung abfordern und rekuperieren zu können? Li Ion oder Lipo?
    Batterietemperatur 15-35 Grad ist ein Ziel. In den europäischen Sommern bin ich da schon jenseits davon. Erklärt im nächsten Teil bitte mehr das Thermal Mgmt.

  6. Wenn ich richtig im Chemieunterricht aufgepasst habe, dann wird im Akku der Strom in chemischer Energie gespeichert wird oder?

  7. KEINE WÄRMEPUMPE IM SION ?

    WTF.

    Meint Ihr bei Sonomotors denn wirklich, dass Ihr Euch so viel dadurch erspart ? Weil einen Klimakompressor nebst Kondensator und Verdampfer wird der Sion ja wohl haben, hoffentlich irre ich hier nicht.

    BTW: Infomatives Video und gut gemacht. Ich meine, man merkt, dass es mit großer Begeisterung für die Sache produziert wurde.

  8. Macht bitte mal ein paar Aussagen zum Batteriemanagement. Wie gut wird es mit einer Heim-pv-anlage mit und ohne speicher harmonisieren? Wird es eine update-funktion im sion geben? Welches Lizenzmodell wird die Software haben?

  9. Ob im Winter im Stadt Pendelverkehr soviel Abwärme zum Innenraum heizen entsteht, wage ich mal deutlich zu bezweifeln.

  10. Wollte grad schreiben, dass ich gerne genauestens die gesamte Rohstoffkette der Batterie wissen will. Aber wie ich aus den Kommentaren gelesen habe, kommt so etwas im nächsten Video, super! 🙂

  11. Sono Motors erklärt die Batterie. Besser wäre es mit den Prototypen mal Gas zu geben. Anfang 2020 ist in 6 Monaten. Und ihr hab so viele Baustellen, dass ich bezweifele, dass es vor Ende 2020 so was wie einen Prototypen geben wird. Ach ja, ihr wisst ja, das es Elringklinger wirtschaftlich nicht gut aussieht, die sind ganz schön in der Krise. Es sieht es gar nicht gut aus. Vielleicht müsst ihr bald einen neuen Hersteller suchen. Und nebenbei die Rundzellen von Tesla sind besser als die Prismatischen Zellen.

  12. Ihr macht das super, ihr komuniziert offen und ehrlich das gefällt mir. Ich wünsche euch das beste.
    Die Debatte über seltene erden ist sicher sinvoll damit die gleichen zerstörerischen Schäden wie bei der Ölgewinnung eingedämmt werden können.
    Eine Wärmepumpe zur Heizung oder Kühlung ist sicher sinvoll aber beim angepeilten Verkaufspreis sicher unrealistisch.

  13. Vielen Dank für das Video. Bitte bringt in Teil zwei mehr technische Details (gerne auch für die technisch interessierten). Und zeigt die Batterie auch mal.

  14. Oh, da bin ich geschockt! Wo ist die Fachkompetenz? Da ist die Rede von seltenen Erden im Zusammenhang mit der Batterie. Katastrophe!

  15. keine Wärmepumpe 🤦 … naja, spielt bei so "riesigen" 35kwh-Batterien ja keine Rolle 😉🙄

    3:53
    Dann spricht der "Chief Technology Officer" von seltenen Erden in der Batterie … oje oje oje … kopfschüttel 🤦
    Das ist nicht euer ernst, oder?

    Hinweis: Eine Batterie enthält KEINE seltenen Erden !!!

  16. Netter Vortrag Leute ! Aber hört auf zu philosophieren und kommt mal endlich rüber mit der Möhre ! Wenn der im Alltag läuft wird erst klar ob die Konstruktion was taugt oder nicht ! Wenn ihr noch lange rumspiel ist die Konkurrenz auf dem Markt und euch bestraft das Leben !

  17. Hallo zusammen
    Ich finde die Idee mit den Solarzellen um die Batterie zu laden an sich gut und technisch interessant. Allerdings bin ich über den realen Nutzen sowohl was CO2 Einsparung angeht, als auch was die Kostenseite angeht noch skeptisch. Die Produktion von Solarzellen ist energieintensiv und kostet Geld. Kein Nutzer wird sein Auto tagsüber immer auf einer freien Fläche parken, daher werden die theoretischen Werte nicht erreicht. Interessant wäre zu wissen, ab wie vielen Jahren Nutzungsdauer der erwirtschaftete Strom ausreicht um die CO2 Bilanz ins positive zu drehen und ab wann die Kosten für die Solarzellen gedeckt sind, auf Basis realistischer Werte. Gibt es da von Seiten Sono Motors Zahlen?

    Zwei Bemerkungen noch zum Video:
    1. Es wurde wiederholt behauptet in der Batterie sind Seltene Erden (Kobalt wird in diesem Zusammenhang genannt). Das ist falsch und wird von Seiten Sono Motors immer wieder gesagt, vermutlich aus Marketinggründen, finde ich nicht gut.
    2. Die Behauptung in dem Video, eine flüssiggekühlte Batterie ersetzt im Winter die Wärmepumpe, da damit der Innenraum beheizt wird, halte ich für mehr als gewagt. Bis im Winter die Batterie genug Wärme erzeugt um den Innenraum heizen zu können muss man schon lange fahren. Natürlich kann man die Batterie heizen um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen, allerdings bringt das für den Innenraum keinen Vorteil, da die Energie für die Batterieheizung erhöht werden muss, wenn man einen Teil für den Innenraum verwendet.

    Viele Grüße

  18. HALLO ICH VERSUCHE SEID LANGEN EINE PROBE FAHRT MIT EUREN AUTO ZUBEKOMMEN .HABE GEMAILT OHNE ANTWORT ZU BEKOMMEN
    MAN KANN KEIN AUTO OHNE PROBEFAHRT ZU MANCHEN GRÜSsE MANFRED GEHRUNGER WEITERSTADT

  19. Erschreckend unlogisch, und das von Ingenieuren, HILFE! 3:07 "…weil dieser große Reichweitenverlust, den man manchmal beim Elektroauto hat im Winter, der fällt dadurch nicht ganz so schlimm aus" Leute: Winter=kalt=Batterie muss gewärmt werden. Ihr sagt ja selbst, dass die Batterie fast keine Wärme erzeugt, vor allem nicht am Anfang, wenn ich ins kalte Auto einsteige. Ihr wollt aber als "Vorteil" die Wärme von der Batterie für den Innenraum hernehmen. Tatsächlich müsst ihr die Batterie am Beginn der Fahrt elektrisch heizen und den Innenraum auch. Und da der Sion wohl eher ein Kurzstreckenfahrzeug und kein Autobahnheizer sein wird, woher also noch mal soll bei minus 5 Grad Wärem von der Batterie für den Innenraum kommen? Ich hoffe man kann eure Batterie wirklich vorheizen, bevor es zur Ladesäule geht.

  20. Ich finde die Videos sehr interessant und informativ!!

    Grosses Dankeschön für eure Arbeit!!!! 👍👍👍👍

  21. Rabatt ? Hier: Verkauf ich gerade bei #eBayKleinanzeigen. Wie findest du das?

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/referralcode-rabatt-fuer-e-auto-sion-von-sonomotors/1200867694-280-12653?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

  22. Hallo liebes Team von Sono Motors !
    Macht endlich mal Schluß mit Euren netten Viedeos ! Über Sinn oder Unsinn kann mann streiten !
    Was soll die Empfehlung 1% für Neukunden. Baut endlich das Auto und zeigt ein Video davon.Ich kann Euch locker 30 – 50 Kunden
    empfehlen durch meine Begeisterung bei den Probefahrten in Mannheim und Darmstadt.
    Dadurch hatten die Mitglieder beim EVRN – sowie Elekrtify Baden Württemberg – ca 20 Autos bestellt.
    Mittlerweile haben wir Bedenken , ob das Auto jemals gebaut wird.
    Im September war ich bei der WAVE Sunshinetour von Luois Palmer über 1600km von Dortmund nach Erlangen dabei.Ich hatte das

    Glück und konnte von ca 46 E – Auto jeden Tag ein anderes Fahrzeug steuern.
    Dadurch habe ich mich entschlossen , das preiswerteteste und ausgereifteste E – Fahrzeug zu kaufen , da ich mittlerweile jedes E – Fahrzeug
    auf dem Deutschen Markt gefahren habe!!!!
    Der Hyundai IONIC electro – Neupreis ca. 34 000.- Euro – abzüglich der Förderung von 4000.- Euro.
    Als Vorführwagen 27 000.- Euro – Garantie auf die Batterie 8 Jahre – oder 200 000 km ! Da müßt Ihr noch eine Schippe drauflegen.
    Sollte ich bis zum 31. Oktober 2019 keine verbindliche Zusage erhalten , wann ich den SION erhalte , überweisen Sie mir die

    Anzahlung in Höhe von 2000.- Euro wieder auf mein Konto.
    Ihr macht nette Videos , aber ca. 80 – 100 Mitarbeiter kosten eine Stange Geld – bis das Auto auf den Markt kommt – geht das Geld
    an die Mitarbeiter – aber der Bau und die Montage kostet auch Money !
    Habt Ihr schon eine Straßenzulassung ?
    Nach einheiliger Meinung aller Teilnehmer , das waren einige Profis mit teilweiser Erfahrung in der E – Mobilität seit ca. 30Jahren,
    könnt Ihr mit dem Aufwand an Personal , keiner arbeitet beim Bau eines Fahrzeuges – den Aufwand vergessen – das Geld wird verbraucht
    von den Mitarbeitern und das zukunftsweisende und einmalige Projekt ist Geschichte – da die anderen Autobauer im Jahre 2020 etliche
    E – Autos auf den Markt bringen , da ist der SION leider Vergangenheit! – Oder überholt!
    Solltet Ihr die Straßenzulassung 2019 nicht schaffen – dann ist es vorbei , da ab 2020 neue Anforderungen an die Zulassung gestellt
    werden , diese könnt Ihr mit Eurem Fahrzeug zur Zeit nicht gewährleisten.
    Ich hoffe Laurin kann mir eine präzise Antwort geben !
    Mit herzlichen , sonnigen und elektrischen Grüßen aus de Palz

  23. Akkus sollten ja nicht lange Zeit auf 100% Kapazität gelagert werden und besser nie über 90% schnellgeladenden werden.
    Darum meine Frage: kann man die Ladekapazität begrenzen? z.B. auf 80%.
    Viel Wichtiger ist die Begrenzung wenn der SION Tagelang per SOLAR überladen wird!

  24. Verbrennungsmotoren haben sich in 111 Jahren stark weiterentwickelt aber Batterien seit 1907 kaum. Um 1970 Kam der Intel 4004 auf den Markt die Leistung nahm durch die Packungsdichte um Faktor 2 alle 18-24 Monate zu . Stellt euch Mal vor Batterien hätten eine ähnliche Entwicklung durchlaufen wie Prozessoren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *